Am 21.08.20 ist es endlich soweit und das Judotraining startet wieder. Für die U10 und U12 von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr, und für die U15, U18 und Erwachsenen von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr. Mittwochs findet zu Beginn erst einmal kein Training statt. Bitte 5-10 Minuten vor Trainingsbeginn an der Halle sein damit wir die Zeit auch effektiv nutzen können.

Neben den geänderten Trainingszeiten wird auch das Training anfangs etwas anders sein. Da wir alle lange kein Judo gemacht haben und aktuell immer noch eingeschränkt sind durch COVID-19, werden wir zuerst mit Kraft-, Ausdauer und Koordinationstraining beginnen, sowie mit Fallschulen. Damit wollen wir sicherstellen, dass wenn es wieder an richtige Judotechniken geht sich niemand verletzt. Außerdem können wir so sicherer unter den aktuellen Bedingungen ins Training starten.

Die gewohnte Judomatte wird anders genutzt werden. Jeder Judoka wird eine 2m*2m Mattenfläche für das Training haben, hier wird ohne Partner trainiert. Zwischen den Mattenflächen wird ausreichend Abstand sein, um den Hygienekonzepten gerecht zu werden.

Neben den geänderten Zeiten und dem Training an sich gibt es allerdings noch etwas, was wir alle beachten müssen: Hygieneregeln


Hygieneregeln:

  1. Bitte nicht krank zum Training erscheinen.
  2. Die Halle darf erst betreten werden, wenn die vorangehende Gruppe die Halle komplett verlassen hat. Bitte vor der Halle mit entsprechendem Abstand warten. (Durch die Veränderten Trainingszeiten sollte dies gewährleistet sein, die Trainer werden euch anzeigen, wenn Ihr rein könnt.)
  3. Der Ein- und Ausgang ist wie bisher die rechte Tür der Halle, welche in die Herrenumkleide führt. Beim Betreten auf ausreichend abstand achten, wenn jemand entgegenkommt in den ausgewiesenen Wartezonen warten. Des weiteren sollte jeder seine Hände waschen/desinfizieren. Bis zur eigenen Trainingsfläche bitte Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen.
  4. Da die Umkleide von höchstens einer Person gleichzeitig benutzt werden darf, sollte sich zuhause umgezogen werden.
  5. Die Toiletten sollten möglichst nicht genutzt werden. Die Nutzung der Duschen ist untersagt. Trainingsteilnehmer sind verpflichtet, bei ausnahmsweiser Benutzung der Toilette mit dem vorhandenen Hygienespray Toilettendeckel Türklinken und Keramik zu säubern. Händewaschen nicht vergessen!
  6. Bitte die am weitesten entfernte freie Trainingsfläche direkt ansteuern. Hier angekommen könnt ihr den MNS abnehmen. Ihr könnt eure Sachen (Rucksack, Trinkflasche etc. neben eure Matte abstellen). Es wird ohne MNS trainiert, wir können aber niemanden zwingen während des Trainings keine Maske zu tragen.
  7. Beim Verlassen der Halle nach dem Training bitte auch wieder auf die Abstände achten, auch hier gilt Punkt 2.
  8. Wichtig für Besucher, Eltern und Begleiter: Es darf die Sporthalle nur von aktiven Trainingsteilnehmern betreten werden. Auch wird davon abgeraten Fahrgemeinschaften zur Halle zu bilden, da auch dies das allgemeine Risiko erhöht.

Änderungen werden gut sichtbar hier veröffentlicht sowie über die bekannten Kanäle verteilt. Bei Fragen einfach an die Trainer wenden.

Bitte vor Trainigsstart mit allen Regeln vertraut machen, denn nur wenn wir uns alle daran halten kommt die „Normalität“ schneller zurück.

Auf einen erfolgreichen Trainingsstart

Vielen Dank für eure Geduld und bleibt gesund,

euer Trainerteam

Michael und Tim